Viewing entries tagged
Kartoffeln

Herzoginkartoffeln mit Käse / Duchess Potatoes with cheese

Comment

Herzoginkartoffeln mit Käse / Duchess Potatoes with cheese

Hallo! Und ein herzliches Willkommen an meine allerliebste Kartoffel! Jaaaa! Ich esse sehr, sehr gerne Kartoffeln. Egal in welcher Form. Ob Reibekuchen (übrigens eins meiner Lieblingsgerichte, die ich hier in Dresden aber nicht so bekomme wie zu Hause im Rheinland, also heißt es: selbermachen), Kartoffelbrei, Kroketten oder wie das heutige Rezept lautet: Herzoginkartoffeln / Duchess Potatoes. Aber meine Variante der Herzoginkartoffel wird ohne Ei, stattdessen mit ein klein wenig Käse zubereitet. Habt ihr Lust auf diese luftige, zarte Kartoffelzubereitung??? Dann ab in die Küche uuund...

...los geht's! ^^

Comment

Vegetarisches Gulasch

Comment

Vegetarisches Gulasch

Hallo! Heute zeige ich euch, wie man ein vegetarisches Gulasch kocht, 'türlich kann dieses Rezept auch mit Fleisch gekocht werden, aber heute soll es fleischlos sein! :) Es schmeckt super lecker zu Reis, oder auch zu Nudeln! Es ist würzig und wer es so richtig scharf mag, würzt das Gulasch zusätzlich mit Chili.

Los geht's mit dem Video Vegetarisches Gulasch und darunter findet ihr das komplette Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung ^^

Comment

Homemade French Fries im Backofen

Comment

Homemade French Fries im Backofen

Wer isst nicht gerne mal ab und zu eine leckere frische Pommes?! Ich gehöre auf jeden Fall dazu! Hier hab ich ein schnelles, einfaches, fettarmes Rezept für French Fries aus frischen Kartoffeln und im Backofen zubereitet für euch. Ein Eßlöffel Öl reicht vorkommen aus um diese leckeren French Fries herzustellen. Und ein kleines I-Tüpfelchen bei diesen French Fries ist die Kräutermischung!

Besonders lecker mit Majo und Ketchup zu genießen! Und wenn man erst einmal in diese leckeren, selbstgemachten French Fries beißt, schmeckt man so richtig gut die Kartoffel raus. :D

Los geht's ^^

Comment

Kartoffelkuchen

Comment

Kartoffelkuchen

Heute gibt es Kartoffelkuchen! Jeder der Reibekuchen aus dem Rheinland kennt und auch schon gegessen hat wird dieses Rezept sehr lecker finden! Das tolle an diesem Rezept ist, dass man den Kartoffelkuchen nicht in heißem Fett ausbacken muss, sondern im Backofen gebacken wird. Und das bedeutet wiederum, dass man nach dem Kochen nicht total nach Frittierfett riechen wird und man selbst nicht das unglaubliche Bedürfniss hat sich direkt nach dem Kochen duschen zu wollen... :p

OK! Und jetzt geht's los ^^

Comment

Mais-Kartoffel-Suppe

Comment

Mais-Kartoffel-Suppe

Heute gibt es etwas schön leichtes. Eine Mais-Kartoffel-Suppe. Meine Eltern kochen hin und wieder mal die Suppe, dabei ist sie so einfach zu machen und seeeehr lecker. In der Suppe sind noch kleine Maisstückchen zu finden, die der Suppe ein wenig mehr Biss gibt. Mais ist so ein leckeres Gemüse, aber die meisten kennen Mais nur im Salat oder in mexikanischem Essen. Hier kommt der Mais mal ganz anderes rüber.

Los geht's! ^^

Comment

Tudou Si - shredded potato

Comment

Tudou Si - shredded potato

Heute gibt es etwas chinesisches. Es ist ein einfaches und beliebtes Gericht in China. Die Hauptzutat für dieses Rezept sind Kartoffeln. Am besten eignen sich hier schöne lange Kartoffeln, weil dadurch sehr lange Kartoffelstreifen geschnitten werden können die an kurze Spaghetti erinnern. Tudou Si oder auch shredded potato genannt sind würzige, leicht scharfe Kartoffelstreifen mit einem schön leichtem Essiggeschmack der die Kartoffel schön würzig schmecken lässt. Dieses Gericht ist leicht bissfest und ist mal eine ganz andere Variante Kartoffeln zu essen wie es in der deutschen Küche sonst ist. Los geht's! ^^

Comment

Kartoffelchips aus dem Backofen

Comment

Kartoffelchips aus dem Backofen

Hallo! Heute gibt es Kartoffelchips!!!! Aber nicht solche wie die aus dem Supermarkt,.... die total fettigen Chips!!!! Neeeee, diese Kartoffelchips sind aus nur einem Eßlöffel Öl gemacht worden und das auch noch im Backofen! Das heißt, kein lästiges stinkendes Frittieren... :) Und das beste, man braucht nur 3 Zutaten!

Los geht's mit dem Knuspervergnügen ^^

Comment