1. Die Stärke wird mit 5 EL Milch verrührt bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die restliche Milch wird mit der Schokolade in einem Topf gegeben und erhitzt bis die Schokolade geschmolzen ist.

2. Jetzt probiert ihr ein wenig von der Milch-Schokoladen-Mischung. Wenn ihr findet, dass es nicht süß genug ist, dann rührt noch etwas Zucker unter, aber ich finde die Mischung schon süß genug.


3. Die Milch-Schokoladen-Mischung so lange kochen, bis es anfängt leicht zu blubbeln. Sobald dieser Zeitpunkt erreicht ist, nochmal schnell die Milch-Stärke-Mischung verrühren (Stärke könnte sich eventuell am Boden abgesetzt haben) und diese dann langsam bei kontinuierlichem Rühren der Milch-Schokoladen-Mischung einrühren. Es ist super wichtig immer weiter zu rühren, da es sonst zu dicken Pudding-Klumpen kommen kann. Also, nicht aufhören zu rühren, bis die komplette Mich-Stärke-Mischung im Topf ist. Falls beim Einrühren der Topf zu heiß ist und dicke Puddingblasen entstehen und einen damit bespritzen wollen, dann nehmt den Topf kurz vom Herd, rührt die Milch-Stärke-Mischung unter und dann nochmal kurz alles aufkochen, damit der Stärkegeschmack aus dem Pudding rausgeht.

4. Eurer selbstgemachter Pudding aus Schokolade ist fertig und bereit zum Abfüllen.

Kann sowohl heiß, als auch kalt genossen werden. Und wenn der Pudding richtig schön durchgekühlt ist (einfach über die Nacht im Kühlschrank legen), kann der Pudding auch auf einen Teller gestürzt werden.

Lasst es euch schmecken! Eure Mai-Lan ^^

Comment