1. Die 200 g ganzen Mandeln werden in einer Schüssel mit 500 ml kaltem Wasser für 8 - 24 h eingeweicht. Die eingeweichten Mandeln sind nach 8 h etwas größer und weicher geworden.

2. Nun wird das Einweichwasser mit Hilfe eines feinmaschigen Siebes von den Mandeln getrennt.

3. Die eingeweichten Mandeln werden mit 600 - 1500 ml kochend heißem Wasser und einer Prise Salz in einen Mixer geben und solange gemixt, bis die Mandeln zerkleinert sind und das Wasser eine milchige Farbe bekommen hat. (Da ich nur einen kleinen Mixer habe musste ich bei der Herstellung der Mandelmilch den Mixprozess mehrere Male durchführen, da mir sonst der Behälter des Mixers übergelaufen wäre.)

4. Alternativ zum Mixer kann auch ein Stabmixer verwendet werden. Einfach 600 - 1500 ml heißes Wasser, 200 g eingeweichte Mandeln und eine Prise Salz in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer die Mandeln zerkleinern bis das Wasser eine milchige Farbe bekommen hat. Noch ein kleiner Tipp von mir: Wer seiner Homemade Mandelmilch etwas natürliche Süße hinzufügen möchte, kann beispielsweise eine getrocknete Dattel, ein paar Rosinen oder einen halben Teelöffel Honig vor dem Mixprozess in das Wasser hinzufügen.

6. Die milchige Mandelmasse nun durch ein feines Sieb, welches mit einem Küchentuch oder Käsetuch ausgekleidet ist abseihen und die Mandelmilch in einem großem Gefäß auffangen. Das Küchentuch/Käsetuch mit der Mandelmasse anheben und vorsichtig, da die Masse noch sehr heiß ist mit einem Löffel oder den Händen auswringen, um auch die letzten guten Tropfen Mandelmilch zu erhalten. :)

7. Und eure Homemade Mandelmilch ist fertig! :) Jetzt könnt ihr sie frisch und warm genießen, aber man kann sie auch abgekühlt mit Eiswürfeln trinken.

Und jetzt hab ich noch einen kleinen Bonus für euch! Die ausgewrungene Mandelmasse könnt ihr in einem Gefrierbeutel aufbewahren und demnächst zeige ich euch, wie man daraus Homemade gemahlene Mandeln herstellt für Süßspeisen, Brot oder wofür ihr es auch gerne verwendet!

Lasst euch die Homemade Mandelmilch schmecken! Freue mich über Kommentare von euch wie bei euch die Herstellung geklappt hat und ob es euch auch geschmeckt hat!

Bis bald! Eure Mai-Lan ^^

2 Comments